coaching
Überspringen zu Hauptinhalt
Leadership Entwickung Mit Speed Coachings

Leadership Entwickung mit Speed Coachings

Ich biete meinen aktuellen und potentiellen Coaching Klienten mit wachsender Begeisterung ein kurzes Business Coaching an. Auch Speed Coaching genannt, welches nicht länger als 20 Minuten dauert.  In Zeiten von Corona nutze ich dazu neben dem Telefon – in Absprache mit meinen Klienten – auch sehr häufig Zoom oder Skype.

Oftmals sind die Meinungen über das Kurzzeit Coaching sehr unterschiedlich – bei Klienten aber auch in meiner Coaching Community. Siehe auch mein LinkedIn Artikel zu “Speed Coaching – What Is Wrong With Speed Dating?”

Interessant: Oftmals biete ich potentiellen Klienten ein Strategiegespräch an. Oftmals bin ich dann so in meinem Element, dass ich eine Frage stelle und potentielle Kunden mir darauf sagen, das Ihnen dies sehr geholfen hat. Und es kommt zu keinem weiteren Gespräch, da meine Klienten in Ihrer akuten Situation einen großen Schritt weitergekommen sind. Kann Kurzzeit Coaching daher falsch sein oder nicht seine Berechtigung haben? Lassen Sie mich meine Erfahrungen etwas näher darstellen:

Ist ein Coaching Gespräch effektiv und wirksam, wenn es nur 20 Minuten dauert?

Coaching hat seinen Ursprung in der Psychotherapie. Es begann mit Freud, der eine Tradition von vielen Gesprächen im Rahmen einer meist sehr langen –manchmal auch mehrjährigen Behandlungsdauer begründete. Carl R. Rogers Gesprächstherapie beinhaltete ebenfalls sehr intensive Gespräche. Auch heute noch gilt eine angenommene Proportionalität von Gesprächsdauer und Wirkung.

Erst mit Steve de Shazer und Inso Kim Berg kam ein Umbruch im Denken mit der Wirksamkeit von Coaching und Therapie. In den 1970er Jahren entstand dabei die sog. systemisch und lösungsorientierte Kurzzeittherapie. Zukunfts- oder Wunderfragen helfen dabei den aktuellen Problemraum oder auch Entscheidungsprozess zu überbrücken und sofort auf Lösungen zu fokussieren. Während eine Therapie oftmals Vergangenheitsorientiert ist, bieten die Lösungsorientierten Coachings einen Fokus auf das aktuelle Problem. Meinen Klienten dabei schnell und wirkungsvoll helfen. Es kann daher sein, das ein Coaching bereits nach dem Strategiegespäch oder einer längeren Coachingsitzung (nach 3 Stunden beendet) ist. Normal sind aber immer noch mehrere Gespräche über einen Zeitraum von einigen Tagen bis hin zu mehreren Monaten.

Warum biete ich Coachings an, die auf 20 Minuten begrenzt sind?

Über 15 Jahre war ich als corporate Führungskraft im nationalen und internationalen Umfeld der IBM für Projektteams, Abteilungen und Bereiche national und international verantwortlich. Als HR Leader bzw. Personalleiter im internationalen Umfeld verantwortete ich die strategische Personal- und Organisationsentwicklung für internationale Geschäftseinheiten. Die C-Level Executives und Top Entscheider Leader hatten eine Verantwortungsspanne von 5000 und mehr Mitarbeitern in Europa oder weltweit. Und gleichzeitig haben diese Leader und Professionals nicht so viel Zeit. In beiden Rollen sammelte ich als Coach über 20 Jahre Erfahrung mit dem Speed Coaching. Dabei habe ich auch mit Menschen gearbeitet, denen Coaching zunächst völlig unvertraut war. Oftmals wurde es mit einem Feedback Gespräch verwechselt. Mein Fazit aus dieser Zeit – Speed Coaching ist intensiv, auf den Punkt, es macht Spaß und bringt viel Energie.

Speed Coaching – was geschieht genau?

Zunächst einmal – es ist ein kurzes Gespräch und fokussiert meistens auf einem klar umgrenzten Thema oder ein ganz spezifische Frage. Oftmals hat man sich auch schon im Vorfeld kennengelernt, oder arbeitet seit längerer Zeit miteinander. Das Speed Coaching Gespräch wird durch einfache Fragen strukturiert. Meine Klienten wissen, dass ich auf ein 5 Phasen Modell fokussiere – hier meine Gedanken zu den Speed Coaching Sessions:

 Phase 1 – Initiierung – Was führt Sie heute zu mir? Was ist das klare Thema?

Das Gespräch wird von Anfang an auf den Punkt gebracht: Worum soll es gehen? Was ist das Ziel? Die Klärung des Themas ist oftmals bereits ein wesentlicher Aspekt für das Ergebnis im Coaching. Im „normalen Coaching kann dies in einer Session einen großen Zeitrahmen einnehmen, um Klarheit im Kopf des Klienten zu schaffen, Und diese Klärung dient dazu alle Aspekte zu beleuchten und auch den Punkt zu finden, dessen Bearbeitung die größte Hebelwirkung für den Klienten haben wird. Während im „Speed Coaching“ gleich losgelegt wird, kann es in anderen Coaching Sitzungen einen sehr großen Zeitrahmen einnehmen, um die Frage (Was?) und den Klienten in seiner aktuellen Verfassung (Wie) zu erforschen.

Phase 2 – Due Diligence – Was möchten Sie am Ende der Speed Coaching Sitzung erreicht haben?

Mit Feuereifer und voller Begeisterung erläutert mir mein Klient was das Ergebnis sein soll. Oder auch warum er gerade jetzt im Moment eine Hilfestellung benötigt. Speed Coaching ist auf eine Lösung bzw. Ziel gerichtet, damit der Klient mit einem für sich wirkungsvollen Ergebnis die Session verlässt.

Phase 3 – Arbeiten am Problem: Woran werden Sie merken, dass die Sitzung ein Ergebnis hat?

Jetzt geht es ans Arbeiten und transformieren: Das Ziel zu formulieren ist richtig. Noch effektiver ist es, sich bereits so zu verhalten, als wäre das Ziel schon erreicht. Daher probieren wir verschiedene Überlegungen und Handlungsweisen aus und ich nutze auch verschiedene Methoden, um Ziel- bzw. Lösungszustände zu verkörpern und zu verankern.

 Phase 4 – Entscheidung – Was bringt Ihnen das Ziel / Ergebnis?

Auch wenn eine klar umrissene Fragestellung gestellt wird, wird das Ziel in einen größeren Zusammenhang gestellt. Wenn Sie für sich klar sind, welche Bedürfnisse ein konkretes Vorhaben anspricht und wie es zu Ihrem Leben beiträgt, entsteht zusätzliche Motivation. Nur mit absoluter Ehrlichkeit, werden Sie einen großen Erfolg nach der Coaching Sitzung spüren. Es gilt nicht die Lösung zu perfektionieren, sondern zu entscheiden, mit welchen Ansatz, das Problem umgesetzt wird.Der Klient fasst seine nächsten Schritte mit einer konkreten Vereinbarung zum Tun zusammen.

 Phase 5 – Reflektion – Was werden Sie jetzt im Anschluss an die Coaching Sitzung tun?

Auch ein kurzes Speed Coaching endet mit einer kurzen Reflektion darüber, was der Klient über die Sache und über sich selbst gelernt hat.  Er reflektiert auch kurz wie er die neuen Erkenntnisse in sein Handlungsportfolio integrieren möchte.

Und dann freue ich mich über eine Rückmeldung meines Klienten.

 

Speed Coaching – wie ein spannendes Turnierspiel:

Diese Fragen geben dem Gespräch eine Struktur, ohne es in eine zu starre Rüstung zu stecken. Die Fragen geben Orientierung und oftmals sind meine Klienten über überraschende Fragen, provokative Aussagen und Wendungen irritiert. Aus der corporate Praxis weiß ich, wie wichtig auch Humor, Witz, Spontaneität und Abwechslung ist. Speed Coaching muss spielerisch und leicht sein. Es ist daher definitiv nicht für jeden geeignet und ein Klient muss sich darüber im Klaren sein, dass er einen noch größeren Beitrag zur Offenheit, Selbstreflexion leistet und auch mit direkten und offenen Feedback rechnen muss. Es ist wie im in jedem Mannschaftssport wie Fußball, Handball, Basketball – wenn beide Mannschaften taktieren und den anderen überrumpeln wollen ist es für den Zuschauer möglicherweise langweilig. Beide Mannschaften nutzen nicht das ganze Spielfeld und kommen nicht zu einem Aha Erlebnis (Tor oder Korb). Setzen Sie aber auf Offenheit macht es den Spielern und Zuschauern Spaß. Und für den Coach und den Klienten ist es anstrengend – vergleichbar mit verkürzten Spielen bei einem Turnier.

Zum Vertiefen:

Meine 10 Tips für ein effektives Speedcoaching (in Englisch) basierend auf über +5000 Leadership Coaching Stunden im corporate Umfeld und meiner eigenen unternehmerischen Tätigkeit. Sie können das Bonus PDF hier erhalten:  https://effectivespeedcoaching.com/10practicaltips

Es unterstützt Sie dabei Ihre Art und Weise zu finden, wie Sie auf die „schnelle“ coachen oder gecoached werden möchten – und auch können. Es enthält Tips was Sie als Coach, aber auch ihr Klient beachten sollte, damit Sie in kurzer Zeit an einer klar umrissenen Fragestellung mit einer hohen Effektivität arbeiten können.

Ich wünsche Ihnen viele effektive Coaching Sitzungen mit großer Leichtigkeit und Erfolg.

 

 

Photo by Saffu on Unsplash

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche