coaching
Überspringen zu Hauptinhalt

5 Elemente

Die Theorie der fünf Phasen basiert auf der chinesischen Philosophie, die verwendet wird, um Wechselwirkungen und Beziehungen zwischen Dingen zu beschreiben. Ihnen zugeordnet werden fünf Elemente: Holz, Feuer, Erde, Metall und Wasser. Diese werden als die grundlegenden Elemente von allem im Universum angesehen, in denen Wechselwirkungen auftreten.

Der Mensch ist Teil des Universums. So können unsere Körperstruktur, Tendenzen, Temperamente, Emotionen, positives und negatives Verhalten, Stimmungen und Krankheiten in Bezug zu den fünf Elementen betrachtet werden.
Tatsächlich sind wir nicht eine Manifestation nur eines Elements, sondern aller fünf Elemente. Was uns aber voneinander unterscheidet, ist, welches der Elemente im Verhältnis zu den anderen mehr oder weniger dominant ist.

Typischerweise gibt es ein oder zwei Elemente, die in einer Person vorherrschend sind. Jedes Element wiederum kann einem bestimmten Persönlichkeitsarchetypus zugeordnet werden. Die Kenntnise dieser Elemente und Ausprägungen tragen dazu bei, unsere Selbstwahrnehmung zu verbessern und weitere Einblicke in unser Leben und unsere Beziehungen zu anderen zu erhalten.

Ein besseres Verständnis über Ihren Konstitutionstypen hilft ihre mentale, physische, emotionale und spirituelle Gesundheit besser auszubalancieren.

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche