coaching
Überspringen zu Hauptinhalt
Wie Du Die 5 Typischen Blockaden In Deiner Entwicklung Löst?

Wie Du die 5 typischen Blockaden in Deiner Entwicklung löst?

Die 5 typischen Blockaden?

Gibt es die überhaupt?

Und warum sind es nur 5?

Gibt es nicht noch viel mehr?

Über 20 Jahre habe ich als Führungskraft habe ich tausende Professionals, Top Experten, Teamleiter, Führungskräfte, Bereichsleiter bis hin zum C-Level auf Ihrem Karriereweg als Mentor, Coach, Sparrings-Partner begleitet. 

In den letzten Jahren sind hunderte von Selbständiges, Unternehmers und Freiberuflers dazugekommen.


Und alle kamen an irgendeine Station in der Sie nicht weiterkamen.


In der Sie das Gefühl hatten

  • in ihrer Position nicht mehr gewertschätzt zu werden
  • nicht mehr Ihren Fähigkeiten entsprechend eingesetzt zu werden
  • die Welt sich gefühlt gegen Sie verschworen hatte
  • die Karriere stagnierte
  • Gehaltserhöhungen und Boni ausblieben 
  • der Umsatz / Profit sich nicht weiterentwickelte und
  • Kopfschmerzen sich mit schlaflosen Nächten abwechselten.


Teufelskreis. 

Und doch taten Sie alle eins.  

Mehr von dem, von dem was Sie bisher taten.

Und noch mehr.

Sie powerten sich noch mehr aus.

Die Nächte wurden noch kürzer

Und Sie wunderten sich, dass die Anstrengungen nicht honoriert wurden.


Die Phänomene.

Viele Jahre habe ich diese Entwicklungen beobachten dürfen.

Und es haben sich 5 Phänomene herauskristallisiert.

Und diese Phänomene sind nicht an eine 

  • bestimmte Branche, 
  • Größe des Unternehmens oder 
  • Rolle gebunden.

Nein – vielmehr liegen Sie im natürlichen Wachstumsprozess begründet.

Im 1. Quartal 2022 durften wir im Online Kurs "Chinesische Persönlichkeitsdiagnostik" dies  mit den Teilnehmern (Unternehmern, Personalprofis, Selbständige aus den unterschiedlichsten Branchen) Hindernisse im natürlichen Wachstumsprozess im Detail anschauen und Lösungs-Ideen entwickeln. 

Woran erkennt man diese Phänomene mit Leichtigkeit und lässt sich nicht täuschen?

Warum geht es nicht wirklich weiter?

Wieso gelingt der offensichtlich nächste kleine Schritt nicht?  

Und wie kann der nächste Schritt gelingen?

Und wenn in einem selbst möglicherweise das JETZT benötigte Talent nicht vorhanden ist – wie kann die Entwicklung trotzdem gelingen?

Lösungsansätze

Mit dem Schritt für Schritt Programm Daoflect und der Kombination aus Psychologie, Wirtschaft und Natur, erhältst Du auf Dich abgestimmt Lösungsideen die sofort und mit höchster Effektivität umgesetzt werden können.  


Im Kurs sprachen die Teilnehmer davon wie einfach, natürlich und ganzheitlich es ist. In unserer Natur ist nichts umsonst. Alles hat seinen Zweck und genauso bringst Du bereits alles mit, um es einfach zu aktivieren. Nichts neues Lernen, keine Matrix ausfüllen und nicht noch weitere Konzepte erarbeiten. Einfach natürlich sich auf die darauf einlassen.   

Natur?

Ja denn über viele Jahrhunderte wurden aus den Beobachtungen des Makrokosmos Ableitungen und Analogien getroffen und auf die Entwicklung von Organisationen, Teams, Menschen in ihrem jeweiligen Mikrokosmos angewendet.

Heute nennen wir es Spektrum der Wissenschaft, Epigenetik, Neurowissenschaften, Neurobiologie und beweisen mit der ultramodernen Forschung bereits uralte Erfahrungen, die wir nicht greifen konnten.  


Die 5 typischen Hindernisse 

Im Management sprechen wir auch von Derailment Faktoren. 

Etwas zum entgleisen bringen. 

Es läuft nicht mehr planmäßig.

Aus der Spur gekommen ist wieder etwas aufzugleisen. 

Ob Blockade oder aus der Spur gekommen.

Das Ergebnis ist das selbe.

Blockade.

Stop.

Hilfe.

Von extern.

Das Gute:  

Was aus der Spur kommt, kann auch wieder aufgegleist werden.   

1. Zu viele Ideen und Entscheidungsschwäche

Es gibt Menschen, die so viele Ideen haben und sich nicht entscheiden können, was Sie umsetzen wollen.


Kennen Sie auch jemanden, der icht in der Lage ist, im Restaurant sich zu entscheiden.
Typischerweise hadern diese mit Entscheidungen.

Bevor Sie eine notwendige Entscheidung treffen, treffen Sie lieber gar keine Entscheidung.
Und schon passiert ist – eine Entwicklung ist nicht notwendig.

Man wird sauer, wütend auf sich selbst, weil das eigene Wachstum begrenzt ist.

Typischerweise passiert das auch be vielen Start-Ups. Geniale Ideen, aber bevor es jemand in die Hand nimmt und designed generieren Sie in stündlichen Brainstorming Sessions mehr und mehr Ideen.  Lassen die alte fallen und kommen auf neue Ideen. 


Sprichwörtlich wuchert es wie Kraut und Rüben. 


Ich erinnere mich an Berater, die vor dem Beginn der Beraterkarriere bereits hunderte Ideen für Ihre Ihre Visitenkarten entworfen haben, aber nicht in der Lage sind, auch nur eine Idee eigenständig zu designen.


2. Design Top – Umsetzung Fehlanzeige

Es gibt Menschen die aus einer Idee ein gutes Produkt designen, die aber partout nicht in der Lage sind die PS auf die Strasse zu bringen.


Das sind sprichwörtlich wunderbare Marketiers und Kommunikatoren.

Wenn es aber darum geht, jetzt das wunderbare Marketing auch in Umsatz umzuwandeln hapert es.

Sie stehen für schöne Versprechen. Das Design ist dem nächsten red dot Award würdig. Jetzt hapert es daran, das wunderbare designte Produkt auch in die Produktion, die Umsetzung und den Verkauf zu bringen.

Bei der Umsetzung anpacken und die Hände schmutzig machen? Nein.  

Vielleicht kennst Du das auch: Du kümmerst Dich um die Farben Deiner Webseite, die Schriftart. Und Du schreibst auch die Texte. Veröffentlichst Du Deine Texte auch, führst Du Telefonate – oder bereitest Du Dich nur darauf vor?   

3. Operative Hektik vertreibt keine geistige Windstille  – Die Reflektion verschlafen.

Die Umsetzungstarken Macher. 

Ich hatte eine Kollegin von der man immer sagt "Gib ihr diese Aufgabe und wir können sicher sein, dass die Aufgabe zusätzlich erledigt wird".

Oftmals die klassische Middlemanager, die zwischen Top Management und den Abteilungsleitungen stehen. 


Die typische Gefahr hier ist, dass vor lauter "Tun" nicht aufgeschaut wird". Es wird abgearbeitet bis zum Umfallen.

Oder das Rindviech, das vom 24/7/365 bestellen des Ackers tot umfällt.

Vor lauter Pflichtbewusstsein, Diplomatie und Pragmatismus – grundsätzlich ganz tolle und wünschenswerte Eigenschaften – wird versucht das System mit immer den gleichen Aktivitäten am Laufen zu halten.


Es läuft alles in den vorgegebenen Bahnen.


Änderungen – nein, bloss nicht das machen wir doch schon 24/7/365 so.  


Wie der Holzfäller, der auch der Meinung ist, dass seine Säge nicht ab und zu geschärft werden muss.  


Die Reflektion bleibt aus, neue Gedanken entstehen weniger, alles läuft seinem Trott nach und Neuentwicklungen werden verpasst. 


Unternehmensbeispiele wie Kodak kennst auch Du.   

Und genauso geht es in jedem Job.

Aber wenn das Ergebnis immer das gleiche ist – wofür solltest Du eine neue Anerkennung bekommen?  


 4. Der Gerechtigkeitssinn – oder das Warten auf die Perfektion 

Während der Typ eins nicht in der Lage ist sich zu fokussieren , weil Sie einfach zu viele Interesse haben, von Natur aus neugierig sind, sich ablenken lassen und Abwechselung benötigen 

benötigen die "genauen und korrekten" eine Vielzahl von Information.

Was ist das Beste für mich, uns, das Unternehmen, die Gesellschaft. 

Wie kann eine perfekte Lösung aussehen, die gerecht und fair für alle ist. 

Eine Blockade die dabei entsteht, sich für einen Weg zu entscheiden.

Was ist eine Entscheidung.

Eine Entscheidung trennt Dich von jeder anderen Alternative ab.  

Es geht nicht darum hinter sich verbrannte Erde zu hinterlassen. 

Zu würdigen was war, das was bleiben darf weiter zu kultivieren und auf das nächste Level zu bringen.   

Der Aufstieg vom Middlemanagement zum C-Level zeigt es. 

Harte Entscheidungen werden getroffen. Was ist die Kernkompetenz?  Welcher Unternehmensbereich darf bleiben. Der Rest wird nicht einfach weggeworfen, sondern in die Hände gegeben, die es noch besser entwickeln können.   

Viele traditionelle Familienunternehmen, insbesondere Inhabergeführte, scheitern hier.

Sie sind nicht in der Lage die Kernkompetenzen herauszuarbeiten, diese auf das nächste Level zu bringen und den nächsten Wachstumszyklus anzustossen.  

Vielmehr werden die wunderbaren und bisher erfolgreiche Aktivitäten und Kompetenzen im internen Gerangel aufgezehrt. Anstelle von "was wollen wir in die Zukunft mitnehmen?" der Diskurs wer hat Recht – der Alte oder der Junge?  

Und warum? 

Weil das Loslassen sooooo schwer fällt. 

Und die Angst vor der Verfälschung des Vermächtnisses.

Aber der Apfel fällt nicht weit vom Stamm und aus einem Apfel wird nie eine Birne.  Aber vielleicht wird aus einem grünen Apfel im nächsten Zyklus ein grünroter. 

Gut oder schlecht – wer weiss das schon?   


5. Der Wissbegierige oder die Angst vor der falschen Umsetzung.  

Ach – ich muss erst noch diesen Kurs besuchen. 

Noch eine Ausbildung machen. 

Diese Erfahrung sammeln.

Ein weiteres Praktikum machen.  

Und noch mehr Informationen einholen.

Tiefgründiger Forschen.  

Andere Meinungen einholen.

Ein weiteres Buch über "Führung" lesen.

Und das alles unter einem Deckmantel. 

Es ist doch zukunftsorientiert.   

Jetzt mach mal einen Punkt. 

Integriere das neue Wissen in Dein aktives Handlungsportfolio.

Und bevor Du den nächsten Kurs besuchst, ein weiteres Buch bestellst, den nächsten Ratgeber verschlingst, wende das neue Wissen an, probiere eine neue Idee aus, bringe es in die Umsetzung, nimm das Beste daraus mit.

Danach darfst  auch wieder Dein theoretisches Wissen erweitern 😉 


Wie kannst Du jetzt weitermachen? 

Es gibt 5 natürliche und ganz typische Blockaden, die im Kontext der individuellen Persönlichkeitsentwicklung, Projekt- oder Organisationsentwicklung auftreten.

Wenn Du Deine Phase identifiziert hast schreib mir gerne eine E-Mail an mp@markus-porcher.com und  welche der 5 Phasen gerade für Dich typisch ist. 

Oder Du willst Wissen, ob Deine eigene Vermutung richtig ist? 

Dann mache doch mal den Daoflect Fragebogen teil und in einem 1.1 Gespräch reflektieren wir Deine persönliche und/oder Unternehmens Situation.  

Hier geht es zum Fragebogen:  www.markus-porcher.com/fragebogen  


Ich wünsche Dir eine gute Entdeckungsreise zu Dir selbst.

Die chinesische Persönlichkeitsdiagnostik unterstützt Dich dabei, ganzheitlich und natürlich auf die aktuelle Herausforderung zu schauen und innerhalb kürzester Zeit Bockaden aufzulösen.  

Das Gute für Dich – Du bist wunderbar und hast viele naturgegebene Talente. 

Wie Du diese optimal nutzen kannst und Deine aktuelle Situation im Sinne der Selbstheilung sofort verbessern kannst.  Das reflektieren wir gemeinsam. 

Wie ein chinesischer Arzt, der mit nur einer Nadel die Ursache des Energiestaus beseitigt und das Gesamtsystem wieder in Balance bringt.

Kein herumdoktorn an den Symptomen. 

Damit es für Dich und Dein Unternehmen wieder rund läuft – auch auf holprigen Wegen. 

Hier kannst Du jetzt sofort einen Termin buchen:  

An den Anfang scrollen
×Suche schließen
Suche

Du möchtest einen Rückruf von mir?